Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

HVACCO2SIM - ein Tool zur simulativen Ermittlung des CO2-Emissionsanteils von Klimatisierungssystemen in Bussen

 
: Kuitunen, Stefan; Kratzing, Richard

Steinberg, Peter (Hrsg.) ; TH Aachen -RWTH-, Außeninstitut Haus der Technik:
Wärmemanagement des Kraftfahrzeugs IX : Energiemanagement; 05.06.-06.06.2014, Potsdam, mit 278 Bildern und 30 Tabellen
Renningen-Malmsheim: expert verlag, 2014 (Haus der Technik Fachbuchreihe 135)
ISBN: 978-3-8169-3275-8
S.272-284
Tagung "Wärmemanagement des Kraftfahrzeugs" <9, 2014, Potsdam>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IVI ()
Kohlendioxidemission; Nutzfahrzeug; Simulationssoftware

Abstract
Aufgrund weltweit steigender CO2-Emissionen strebt die Europäische Union (EU) eine Richtlinie für die Ermittlung der durch schwere Nutzfahrzeuge verursachten CO2-Emissionen an. Mit der Erarbeitung dieser Richtlinie beauftragte Studien verfolgen einen auf Simulationen basierenden und messdatengestützten Ansatz für die Bewertung des Gesamtfahrzeugs. Im Zuge dessen entsteht das Gesamtfahrzeug-Simulationstool VECTO. Eine Komponente, die insbesondere in Bussen einen signifikanten Energieverbraucher darstellt und in VECTO bislang unzureichend abgebildet ist, ist das Klimatisierungssystem (HLK-System). In diesem Kontext entwickelt das Fraunhofer IVI mit HVACCO2SIM ein Simulationstool, das den Energiebedarf und damit den CO2-Emissionsanteil unterschiedlichster Klimatisierungssysteme in Kombination mit verschiedenen Busmodellen bestimmt.
Der vorliegende Beitrag stellt den Entwicklungsstand dieses Simulationstools vor und beginnt dabei mit der Schnittstellendefinition für die Einbindung von HVACCO2SIM in die Gesamtfahrzeugsimulation. Darauf aufbauend werden der zugrunde liegende Modellansatz und das Simulationskonzept samt Randbedingungen näher erläutert. Das dann folgende Kapitel befasst sich mit der Umsetzung des Konzeptes in einer Tabellenkalkulation und dessen Validierung. Den Abschluss bilden ein Einblick in die weiteren Anwendungsmöglichkeiten des Tools sowie der Ausblick auf die zukünftig weiterführenden Arbeiten.

 

Due to the global increase of CO2 emissions, the European Union (EU) is striving for a guideline to determine CO2 emissions caused by heavy duty commercial vehi-cles (HDV). Studies assigned to develop this guideline are following an approach based on measurement data and simulations. In this context, the HDV simulation tool VECTO is being developed. Particularly in buses, a significant component of energy consumption is the air conditioning system (HVAC System), which has not yet been sufficiently covered by VECTO. Fraunhofer IVI is developing a simulation tool under the title of HVACCO2SIM, which determines the energy demand of different air conditioning systems in combination with various bus models.
The following article introduces the development status of the HVAC simulation tool, beginning with the interface definition between HVACCO2SIM and VECTO. Subsequently, the simulation concept including the boundary conditions will be described in detail. In the next step, the realization within a spreadsheet program and its validation will be discussed. The article concludes by giving an overview on other possible applications as well as an outlook regarding further work.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-294171.html