Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Clinchen von Stahl- und Aluminiumwerkstoffen unter Einwirkung von Leistungsultraschall

 
: Wanner, M.-C.; Henkel, K.-M.; Becker, B.; Thoms, V.; Timm, M.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-293821 (380 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: d75ac3586200823fd8bb089b31104990
Erstellt am: 5.2.2013


UTF science. Online journal (Nicht mehr online verfügbar) (2005), Nr.1, 4 S.
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Clinchen; Stahlwerkstoff; Aluminiumwerkstoff; Verbindungstechnik; Ultraschall

Abstract
Das Clinchen gewinnt zunehmend an Bedeutung als alternative Verbindungstechnik, sowohl für hybride Konstruktionen beispielsweise im Leichtbau als auch in der Fahrzeugtechnik. Der geringe Wärmeeintrag am Clinchpunkt und die Möglichkeiten verschiedene Werkstoffe zu verbinden, eröffnet ein enormes Einsatzgebiet. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt der Technischen Universität Dresden und der Universität Rostock wurden die Auswirkungen einer Überlagerung des Clinchprozesses mit Leistungsultraschall hinsichtlich der aufzubringenden Prozesskräfte und der Ausbildung des Clinchpunktes untersucht. Ziel dieses Forschungsprojekts war es, zu untersuchen, in welchem Maße sich der Einsatz von Ultraschall auf die Prozessparameter des Clinchens auswirkt. Die angestrebte Reduzierung der Prozesskräfte würde eine Erweiterung der Verfahrensgrenzen des Clinchens ermöglichen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-29382.html