Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklung eines Authoring-Ansatzes für die Anreicherung von 3D-Szenen mit Verhalten für das 3D-Web

 
: Bendix, Anne
: Urban, Bodo; Mesing, Benjamin

Rostock, 2014, 58 S.
Rostock, Univ., Bachelor Thesis, 2014
Deutsch
Bachelor Thesis
Fraunhofer IGD ()
authoring; Web3D; X3DOM; object behavior; Business Field: Virtual engineering; Research Area: Semantics in the modeling process

Abstract
Dynamische 3D-Szenen finden heutzutage in vielen Bereichen Anwendung, wie beispielsweise in der Industrie oder zu Lern- und Ausbildungszwecken. Eine statische 3D-Szene lässt sich leicht mit Hilfe von CAD-Programmen erstellen, doch das Einbringen der dynamischen Aspekte erfolgt meist von Hand und stellt eine große Hürde dar.
In dieser Arbeit wird ein Konzept vorgestellt, mit welchem Verhalten in eine 3D-Szene in einem bestimmten 3DWeb-Format eingebracht werden kann. Das Konzept wird auf Basis eines bereits existierenden Datenaufbereitungsframeworks beispielhaft für X3DOM umgesetzt. Dabei wird das Framework im Hinblick auf die Anreicherung optimiert. Durch die Einführung verschiedener Abstraktionsebenen soll eine Entkoppelung vom zugrunde liegenden 3DWeb-Format erfolgen. Dadurch soll eine Unterstützung weiterer 3DWeb- Formate künftig erleichtert werden.

 

Today, dynamic 3D scenes are used in many sectors, such as industry or for learning and training purposes. A static 3D scene is easy to create with the help of CAD programs, but the enrichment of the dynamic aspects is usually done by hand and represents a major hurdle.
A concept to add behaviour to a static 3D scene created in a certain 3Dweb-format is presented in this paper. This concept will be exemplary implemented for X3DOM, based on a pre-existing data preparation framework. Through it, the framework will be optimized concerning the enrichment auf behaviour. By implementing several levels of abstraction a decoupling from the underlying 3DWeb-format shall be achieved. In this way a further support of other 3DWeb-formats shall be simplified.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-290903.html