Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Flexibilitätsanforderungen an Produktionsmitarbeiter messbar machen - Analysemodell für Auswirkungen flexibler HR-Zeit-Kapazitätssteuerung bei Auftragsschwankungen

 
: Bauer, Wilhelm; Kremer, David; Schnalzer, Kathrin

Gesellschaft für Arbeitswissenschaft -GfA-; TU München:
Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft : Bericht zum 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, München, 12.-14. März 2014
Dortmund: GfA-Press, 2014
ISBN: 978-3-936804-17-1
S.315-317
Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Kongress) <60, 2014, München>
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
Forschung für die Produktion von morgen; 02PJ2440; KapaflexCy
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IAO ()

Abstract
Der Einsatz von Human-Ressource-Flexibilitätsinstrumenten (HR) zur Anpassung der Personalkapazität bei Auftragsschwankungen verändert die Arbeitsanforderungen an Produktionsmitarbeiter. Der Beitrag stellt Dimensionen der Flexibilisierung von Produktionsarbeit und ein erstes Wirkmodell für die Effekte der Flexibilitätsanforderungen vor, die für die strategische Auswahl, operative Bewertung und Gestaltung der HR-Zeit-Flexibilitätsinstrumente sowie zur Entwicklung von Unterstützungsansätzen für Mitarbeiter genutzt werden kann. Ein Schwerpunkt der Arbeiten im BMBF-geförderten Projekt KapaFlexCy liegt in der Erfassung von Flexibilisierungswirkungen auf den privaten Kontext des Mitarbeiters.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-290897.html

<