Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzeption und Durchführung einer automatisierten Farbdokumentation sensorischer Produktanalysen

 
: Darting, Simon

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-2870791 (3.5 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 4284c16c733f44d4f61828d1751dac64
Erstellt am: 1.7.2014


Kaiserslautern, 2014, 97 S.
Worms, FH, Bachelor Thesis, 2011
IESE-Report, 003.14/D
Reportnr.: 003.14/D
Deutsch
Bachelor Thesis, Elektronische Publikation
Fraunhofer IESE ()

Abstract
Diese Arbeit untersucht eine neue unkonventionelle Methode, um Geschmack und Geruch reproduzierbar zu dokumentieren, um so eine bestmögliche, allgemeinverständliche Kommunikationsbasis für Geschmack und Geruch zu erlangen. Dabei stützt sich dieses Vorgehen auf olfaktorische und gustatorische Empfindungen eines Synästhetikers. Dieser empfindet Farben und abstrakte Formen auf Grund der eben genannten Sinneseindrücke. Jene Eindrücke werden vom Synästhetiker in Form eines abstrakten farbigen Bildes gemalt. Auch Nicht-Synästhetiker können sich beim Anblick eines solchen Bildes intuitiv die dargestellten Aromen und den Geschmack vorstellen, sei es beim Wein, Parfum oder anderen riech- und schmeckbaren Produkten. Zukünftig soll eine prototypische Software den Malprozess ausführen, so können auch Nicht-Synästhetiker ein solches Bild, über ein sensorisches Analyseverfahren generieren und einen Zugang zur Nutzung der Synästhesie-Effekte erhalten. Die Erhebung der notwendigen Produktdaten wird mit dem sensorischen Testverfahren PAR umgesetzt und daraus mit Hilfe unterschiedlicher Software die Produktbilder generiert. Anschließend untersucht eine empirischen Erhebung, ob die automatisiert generierten Bilder den gleichen Effekt auf Probanden/innen haben, wie die von der Software generierten Bilder. Dieser Effekt kann bestätigt werden. Außerdem zeigt diese Arbeit auf, wie der Prototyp in Zukunft noch verbessert werden kann, um so senso-aktive Stoffe noch verständlicher darzustellen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-287079.html