Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Reifegradbasierte Kopplung - koordinierte Selbststeuerung für dezentrale Produktionssysteme

Maturity level-dependent coupling: Coordinated self-controlling in decentralized production systems
 
: Rehder, Eike

wt Werkstattstechnik online 104 (2014), Nr.3, S.129-133
http://www.technikwissen.de/wt/
ISSN: 1436-4980
ISSN: 1436-5006
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Reifegradmodell; Produktionssteuerung; Industrie 4.0; PPS; Auftragsmanagement; Produktionssystem; Dezentralisierung; Fertigungssteuerung

Abstract
Dezentralität und autonome Selbststeuerung als zentrale Elemente der Industrie 4.0 verschieben die Grenzen zwischen Produktionsplanung und -steuerung. Auf der einen Seite verlangt eine dezentrale Steuerung, die zunehmend automatisiert abläuft, Freiräume für den optimalen Betriebspunkt. Auf der anderen Seite steht die Forderung auf Seiten der Kunden nach exakter Planbarkeit - beziehungsweise Vorhersagbarkeit - von Terminen. Diesen "Spagat" zu schaffen, wird eine zentrale Herausforderung für das Produktionsmanagement im Umfeld der Industrie 4.0. Im Folgenden wird ein Ansatz vorgestellt, der mit gezielter Kopplung und Entkopplung dezentraler Systeme die Synchronisierung zwischen Planung und Steuerung löst, um ein anforderungsgerechtes Verhältnis von Autonomie und Vorhersagbarkeit zu gewährleisten.

 

Decentralization and autonomous self-control redefine the boundaries between production planning and control under the new production paradigm: industry 4.0. On the one hand decentralized control runs increasingly automated and needs corresponding scope for action. On the other hand the customers demand for precise date scheduling persists. Meeting these conflicting requirements will be one central challenge for the production systems in the industry 4.0. This article provides an approach to synchronize planning and control of decentralized production systems, which is based on target-oriented coupling and decoupling of systems in order to ensure a reasonable relation between autonomy and predictability.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-285566.html