Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Multi-Biometrische Gesichtserkennung

 
: Busch, Christoph

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik -BSI-, Bonn:
Informationssicherheit stärken - Vertrauen in die Zukunft schaffen : Tagungsband zum 13. Deutschen IT-Sicherheitskongress. 14. bis 16. Mai 2013 in Bonn
Gau-Algesheim: SecuMedia Verlag, 2013 (BSI-Events)
ISBN: 978-3-922746-95-9
S.361-373
Deutscher IT-Sicherheitskongress <13, 2013, Bonn>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IGD ()
biometrics; evaluation; face recognition; data protection; biometric fusion

Abstract
Die Gesichtserkennung ist eine unverzichtbare Methode bei der polizeilichen Personenidentifizierung. Die bisherige zweidimensionale Gesichtserkennung hat jedoch noch einige Hindernisse zu überwinden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Identifizierung von Personen auf Foto- bzw. Videoaufnahmen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Straftat stehen, erfolgen soll und das Gesicht nicht in einer Frontalansicht aufgenommen wurde. Das Ziel des Projekts GES-3D ist es, ein datenschutzkonformes, einfach zu nutzendes multi-biometrisches System für die Identifizierung von Straftatverdächtigen aus Foto- bzw. Videodaten unter Einsatz von 3D-Gesichtsbilddaten zu erarbeiten. Mit diesem neuartigen Werkzeug sollen die Ermittlungsbeamten bei ihrer Arbeit unterstützt werden, indem eine Identifizierung auch aus partiellen Gesichtsbildaufnahmen mit minderer Bildqualität ermöglicht wird.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-283411.html