Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Methoden und Werkzeuge für ontologiebasierte Konfigurationsprozesse von AAL Umgebungen

 
: Zentek, Tom; Marinc, Alexander; Rashid, Asarnusch

Klausing, Helmut (Tagungsleitung); Wahlster, Wolfgang (wiss. Tagungsleitung) ; Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik -VDE-:
Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik. Tagungsbeiträge. CD-ROM : 6. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 22.- 23. Januar 2013, Berlin
Berlin: VDE-Verlag, 2013
ISBN: 978-3-8007-3484-9
S.407-413
Kongress Ambient Assisted Living (AAL) <6, 2013, Berlin>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IGD ()
semantic middleware; AAL platforms; interactive configuration

Abstract
Unter den AAL Plattformen haben sich in den letzten Jahren Technologien mit einer semantischen Middleware etabliert. Diese vereinfachen es, auf die vielfältigen und schnell wechselnden Bedürfnisse älterer betreuungsbedürftiger Menschen einzugehen. Aufbauend auf diesem semantischen Unterbau lässt sich auch das Einrichten und Konfigurieren von einzelnen Anwendungsfällen vereinfachen. Bisher ist es kaum möglich, eine AAL Umgebung ohne technisches Fachwissen aufzubauen. Im Folgenden wird ein Konzept für die Einrichtungs- und Konfigurationsprozesse von ontologiebasierten AAL Umgebungen vorgestellt. Das Konzept macht sich die semantische Middleware zu Nutze, um durch geeignete Ontologien die Installation und Konfiguration von Anwendungsfällen in die Middleware zu unterstützen. Basierend auf der semantischen Dienstinfrastruktur universAAL werden abschließend verschiedene entwickelte Unterstützungstools vorgestellt und evaluiert.

 

In the last few years technologies with a semantic middleware were established under the AAL platforms. These technologies simplify it to react to the various and fast changing needs of the assisted elderly persons. Synthesising on this established semantic basis, the set-up and configuration of individual use cases became easier. Up to now it is hardly possible to set-up an AAL environment without technical knowledge. This paper will present how the process of set-up and configuration of AAL environments based on ontologies could proceed. The support starts with the developers of the use cases, continues with the integration in the middleware and ends up in the maintenance during operation. At the end different configuration support tool based on the semantic middleware universAAL will be shown.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-283281.html