Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Disposition mit Unterschied

 
: Kraft, V.

Ten Hompel, M. ; Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik -IML-, Dortmund:
Software in der Logistik : Schwerpunkt RFID. Anforderungen an WMS, ERP, TMS und SCM
München: Huss, 2005 (Logistik - Praxis)
ISBN: 3-937711-07-4
S.91-94
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IML ()
Disposition; Transportplanung; Telematik; Informationssystem; Verkehrsmittel; Spedition; Kurier-, Express. und Paketdienst (KEP); Eisenbahnverkehrsunternehmen; Binnenschiff; Supply Chain Event Managment (SCEM)

Abstract
Die enge Verzahnung der IT-Systeme, die die Mitarbeiter intelligent bei der Planung und Disposition unterstützen, mit Telematikkomponenten, die den Ausführenden vor Ort bei der operativen Arbeit helfen, sind Voraussetzung, um eine effiziente Disposition und eine reibungslose operative Umsetzung zu bewerkstelligen.
Die Disponenten müssen bei den verschiedenen Verkehrsträgern mit unterschiedlichen, zum Teil systemimmanenten Anforderungen und Schwierigkeiten zu recht kommen. Verkehrsstörungen, enge Lieferzeitfenster, feste Trassennutzungsslots oder eine starke Abhängigkeit vom Verkehrsträger selbst beim Wasser sind einige davon.
Gut informierte und eng in die Prozesse eingebundene mobile Mitarbeiter sind ein wesentlicher Schlüssel für eine funktionierende Umsetzung der dispositven Planung in die operative Realität. Voraussetzung dafür ist ein geeignetes Portfolio an Telematiksystemen, die diese Verzahnung ermöglichen. Operativ Ausführende brauchen geeignete Handlungsschemata zur Umsetzung und den Disponenten zeitnah Informationen und Entscheidungshilfen zur Reaktion bei Abweichungen. Verfeinert wird das Informationsniveau häufig noch durch eine Verknüpfung von verkehrs- und auftragsbezogenen Daten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-28156.html