Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Grundlagen der Abscheidung organischer Substanzen durch Adsorption in Zuluft- und ORVR-Filtern

 
: Kümmel, R.

Guderian, J.; Ilgen, B. ; Haus der Technik e.V. -HDT-, Essen:
Aktivkohlefilter in Kraftfahrzeugen - Einsatz, Dimensionierung und Perspektiven : Veranstaltungs-Nr. H030-11-026-0, Veranstaltungsunterlagen; Seminar, Mittwoch, 22. November 2000, Donnerstag, 23. November 2000
Essen: Haus der Technik, 2000
13 S.
Tagung "Aktivkohlefilter in Kraftfahrzeugen - Einsatz, Dimensionierung und Perspektiven" <2000, Essen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
Adsorption; Dynamik; Gleichgewicht; Kinetik; Adsorbens; adsorption; dynamic; balance; kinetics; adsorbent

Abstract
Die thermische Abfallentsorgung hat in den zurückliegenden Jahren technisch und ökologisch ein weltweit renommiertes Niveau erreicht. Aufgrund sich verändernder Rahmenbedingungen (Änderungen TA-Siedlungsabfall, veränderte Abfallzusammensetzungen) werden verstärkt wirtschaftliche Aspekte den Betriebsprozess beeinflussen. Um auf betrieblicher Ebene kontinuierlich eine Kostenführerschaft zu erreichen, ist eine konsequente Identifikation
betriebsinterner sowie marktbezogener Optimierungsmöglichkeiten unerlässlich. Für den Anlagenbetreiber war es bislang mangels langfristig belastbarer Vergleichswerte schwierig, die Problembereiche mit dem höchstem Einsparpotenzial zu erkennen. Hier setzt die Methodik des Benchmarking an. Die Bildung von standardisierten Kennzahlen ermöglicht eine Einschätzung der eigenen technischen und wirtschaftlichen Position im Vergleich zum Branchenbesten und gibt wichtige Impulse für die eigene Leistungsverbesserung, insbesondere anhand der Kenntnis von Bestlösungen und der potenziellen Möglichkeiten vorhandener Technologien. Ziel ist es, aus diesem neugewonnenen Know-how eine signifikante Effizienzsteigerung zu erreichen und so neue Maßstäbe für unternehmerisches Handeln in der Entsorgungswirtschaft zu setzen. Beim Benchmarking handelt es sich um eine technik-orientierte Strategie zur
Senkung der Betriebskosten für vorhandene Anlagen und bietet Vergleichs- und Informationsmöglichkeiten über bewährte Praktiken in der thermischen Abfallentsorgung. Die Kennzahlen können im Rahmen von Planung, Genehmigung, Errichtung und Betrieb von Neuanlagen und als Grundlage für die Diskussion um "Best available Technologies (BAT)" genutzt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-2769.html

<