Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Leicht verständliche Regeln zum Arbeiten mit der Prozess-FMEA

Vortrag gehalten beim DGQ-Regionalkreis Oberschwaben-Bodensee am 18. Juli 2013 in Friedrichshafen
 
: Schloske, Alexander

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-2721103 (4.9 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 42e15f46fc0400eee1895ae4ec32fbaa
Erstellt am: 17.12.2013


2013, 96 Folien
Deutsche Gesellschaft für Qualität, Regionalkreis Oberschwaben-Bodensee (DGQ) <2013, Friedrichshafen>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Qualitätsmanagement; besonderes Merkmal; FMEA; Prozess-FMEA; Prüfplanung; VDA 4; SPC; Controlplan (CP); Prozesslenkungsplan (PLP); Qualitätssicherung

Abstract
Der Vortrag beschreibt den Stand der Technik zum Thema Prozess-FMEA und vermittelt einfache und leicht verständliche Regeln zu deren Durchführung. Die Regeln umfassen Strukturierung, Risikobewertung, Ableitung von Prüfstrategien in Abhängigkeit vom Fehlerbild,objektive Bewertung von Sichtprüfungen, Umgang mit besonderen Merkmalen und Ableitung von Prozess-Lenkungs-Plänen (PLP) bzw. Control-Plänen (CP) aus der Prozess-FMEA. Des Weiteren wird ein moderner Ansatz zur Identifikation besonderer Merkmale mit Hilfe des Risikographs aus der ISO 26262 vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-272110.html