Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wärmedämmendes Isolationselement für Hochtemperaturanwendungen und ein Verfahren zu seiner Herstellung

HEAT-INSULATING INSULATION ELEMENT FOR HIGH-TEMPERATURE APPLICATIONS AND A PROCEDURE FOR MANUFACTURING IT
 
: Scheithauer, Uwe; Haderk, Kristin; Reuber, S.; Goldberg, A.

:
Frontpage ()

DE 102011119219 A1: 20111115
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Erfindung Die Erfindung betrifft ein wärmedämmendes Isolationselement für Hochtemperaturanwendungen und ein Herstellungsverfahren dazu. Aufgabe der Erfindung ist es, Möglichkeiten für eine effektive Wärmedämmung und -isolation anzugeben, die auch für Hochtemperaturanwendungen bei Temperaturen oberhalb 100 DEG C, bevorzugt oberhalb 500 DEG C eingesetzt werden können und dabei der erforderliche Raumbedarf sowie die Temperatur an der äusseren Oberfläche gegenüber herkömmlichen Lösungen reduziert ist. Ein erfindungsgemässes wärmedämmendes Isolationselement für Hochtemperaturanwendungen weist eine äussere gasdichte Hülle auf. Im Inneren der Hülle ist ein Druck unterhalb des Atmosphärendrucks eingehalten und die Hülle ist aus einem keramischen Werkstoff gebildet.; Ausserdem ist die Hülle mittels eines temperaturstabilen Zusatzwerkstoffes in einem Fugenbereich oder an einer Öffnung stoffschlüssig gasdicht verschlossen. Allein oder zusätzlich kann aber auch ein Verschliessen durch eine formschlüssige Verbindung erreicht werden. Dabei können für die Hülle verschiedene keramische Werkstoffe eingesetzt werden.

 

The invention involves a heat-insulating insulation element for high-temperature applications and a method for manufacturing the same. The object of the invention is to indicate options for effective heat insulation, which can also be used for high-temperature applications at temperatures above 100 DEG C, preferably above 500 DEG C, while reducing the required space, as well as the temperature at the outer surface, with respect to conventional solutions. A heat-insulating insulation element for high-temperature applications as per the invention features an outer gas-tight envelope. Pressure is maintained below atmospheric pressure within the envelope, which is made of a ceramic material. In addition, the envelope is sealed in a gas-tight manner via an integral joint by means of a temperature-stable filler material at a joint area or opening. However, sealing can also be achieved only or in addition by a form-fit connection. Various ceramic materials can be used for the envelope.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-270866.html