Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Kommunikationsschnittstellen für die netzbezogene Fernsteuerung von Photovoltaikanlagen unter 100 kW Einspeiseleistung

Vortrag gehalten auf dem 3. Energie & Technik Smart Home & Metering Summit, München, 23.-24. Oktober 2013
 
: Nauck, Enrico; Oswald, Erik

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-2667543 (429 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: f69db5b1792a15a8dc7e0a9e36b1433e
Erstellt am: 19.11.2013


2013, 9 S.
Energie & Technik Smart Home & Metering Summit <3, 2013, München>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer ESK
Photovoltaik; PV; Fernsteuerung; Kommunikation; CLS Schnittstelle; Erneuerbare Energien Gesetz; EEG; Smart Meter Gateway; Schutzprofil

Abstract
Der Beitrag zeigt eine mögliche Umsetzung des vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verabschiedeten 'Schutzprofiles für Smart Meter Gateways' in Kombination mit dem 'Erneuerbare Energien Gesetz' (EEG) auf. Der Schwerpunkt liegt in der Konzeption einer gesetzeskonformen Anlagensteuerung über die im Schutzprofil veröffentlichten Schnittstelle zur Steuerung lokaler kontrollierbarer Systeme (CLS-Schnittstelle). Dazu wird eingangs ein Überblick über die aktuelle Rechtslage gegeben. Anhand einer beispielhaft ausgewählten Photovoltaik-Anlage (PV) mit einer Einspeisung kleiner als 100 kWp wird anschließend die schrittweise Umsetzung der zukünftigen Gesetzeslage aufgezeigt. Vorteile und Nachteile sowie Herausforderungen werden erläutert. Ergänzt wird der Beitrag durch eine Beschreibung von möglichen Übertragungstechnologien, welche für eine Fernsteuerung der Anlage geeignet sind. In diesen Zusammenhang werden die Schnittstellen für die Fernsteuerung aus Sicht des BSI-Schutzprofiles sowie des Paragraphen 6 EEG nähert erläutert und deren Vorteile und Nachteile diskutiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-266754.html