Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Presshärten am IWU - wissenschaftliche Konzepte und praktische Lösungen

 
: Schieck, Frank

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-2648114 (4.8 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 92871e3ceded056474b313868c34913f
Erstellt am: 24.10.2013


Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik -IWU-, Chemnitz:
Entwicklungstrends beim Presshärten : 13. Juni 2012, Chemnitz; Workshop
Chemnitz: Fraunhofer IWU, 2012
S.57-68
Workshop "Entwicklungstrends beim Presshärten" <2012, Chemnitz>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()

Abstract
In modernen Karosseriekonzepten werden zunehmend hoch- und höchstfeste Werkstoffe eingesetzt. Dass sich dieser Trend in der industriellen Praxis durchgesetzt hat, verdeutlicht auch deren Anteil von circa 45 % in aktuellen Fahrzeugmodellen. Einen besonderen Stellenwert nehmen hierbei pressgehärtete Bauteile ein, die sich durch eine Zugfestigkeit von bis zu 1900 MPa als crashrelevante Strukturbauteile in den Karosseriekonzepten hervorheben. Prognosen gehen zudem davon aus, dass die Produktion von pressgehärteten Karosseriebauteilen bis 2015 auf circa 350 Millionen Bauteile pro Jahr ansteigt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-264811.html