Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die "Lean Toolbox" - Werkzeuge für die schlanke Produktion

 
: Erlach, Klaus

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-2593075 (2.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 4d51dc78dfbb670d1ddeda865e5f6435
Erstellt am: 17.9.2013


Verl, Alexander (Hrsg.); Bauernhansl, Thomas (Hrsg.) ; Stuttgarter Produktionsakademie:
Werkzeuge und Analysemethoden für die Produktion und das Management : Seminar, 3. Juli 2013, Stuttgart
Stuttgart, 2013 (Seminar SPA 012)
75 Folien
Seminar "Werkzeuge und Analysemethoden für die Produktion und das Management" <2013, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Produktionsmanagement; lean management; schlanke Produktion; Managementwerkzeug; Wertstromdesign (WSD); Fertigung

Abstract
Der Beitrag zeigt "schlanke", d.h. effiziente Methoden der Zielfestlegung und der Fabrikanalyse. Bei der Festlegung von Fabrikzielen gilt es, sich im Konfliktfeld der Zieldimensionen Wirtschaftlichkeit, Geschwindigkeit, Qualität und Variabilität zu positionieren. Eine Fabrikanalyse unter der Wertstromperspektive erfolgt in den drei Hinsichten Produkt, Produktion und Gebäude. Für die Produktfamilienbildung, die zu einer klar kundenorientierten Sicht führt, stehen die drei "Tools" Matrix, Ablaufschema und Sankey zur Verfügung. Die Wertstromanalyse bewertet den Ist-Zustand der Produktion mit aussagekräftigen Kennzahlen, die dann auch zum Wertstrommanagement eingesetzt werden können. Eine geeignete strategische Grundausrichtung der entsprechenden Produktionsplanung und -steuerung kann auf Basis der Turbulenzanalyse gewählt werden. Flächen-, Materialflussstruktur- sowie Energiewertstromanalyse bewerten fabrikplanerische Aspekte der Flächennutzung, der räumlichen Transparenz und der Nachhaltigkeit der Fabrik.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-259307.html