Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Gründungspotenziale von Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftlern

Stand und Perspektiven; Beiträge im Rahmen des Wuppertaler Fachkongresses vom 13. Mai 2004
 
: Koepke, H.
: Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung -ISI-, Karlsruhe

:
:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2004, 174 S.
Fachkongress "Unternehmen aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften - Ein Innovationsfaktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland?" <2004, Wuppertal>
ISBN: 3-8167-6665-X
ISBN: 978-3-8167-6665-0
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer ISI ()
entrepreneurship; Existenzgründung; spin-off; Geisteswissenschaft; Kultur; Ich-AG; design; Dienstleistung; education; Geschäftsmodell; GKS; Gründer; Gruendung; Hochschule; Infrastruktur; Innovation; kreativ; Kulturbetrieb; Kunst; Künstler; Markt; Medien; Netzwerk; Nordrhein-Westfalen; Sozialwissenschaft

Abstract
Bio-, Nano- oder Informationstechnologie - bei der Diskussion über den wirtschaftlichen Strukturwandel stehen traditionell innovative Unternehmen und wissensbasierte Dienstleister im Mittelpunkt des Interesses. Gibt es ökonomische Chancen und Entwicklungspotenziale jenseits dieser Trends? Welche Rolle spielen die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften für den strukturellen Wandel? Sind Bildungsinvestitionen in diesem Bereich gesellschaftlicher Luxus? Gibt es Erfolgsgeschichten und noch nicht erschlossene Geschäftsfelder in diesem Kontext? Empirisch ist dieses Themenfeld bisher kaum untersucht. Im Mai 2004 wurde erstmals im deutschsprachigen Raum die Initiative unternommen, im Rahmen eines signifikanten Fachkongresses Stand und Perspektiven von Existenzgründungen durch Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftlern aus der Sicht der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu erörtern. Gemeinsam mit der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderungsgesellschaft Wuppertal und dem Fraunhofer-Institut ISI Karlsruhe richtete die Bergische Universität Wuppertal einen Fachkongress mit dem Titel "Unternehmen aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften - Ein Innovationsfaktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland?" aus. Die Ergebnisse des Wuppertaler Fachkongresses werden mit dem vorliegenden Tagungsband veröffentlicht.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-25003.html