Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Herstellung einer Bindemittelflotte sowie deren Verwendung

Binder bath producing process for binder to bind wood to wood involves applying vapor in stores during drying of wood, wood chips or wood fibers.
 
: Dix, B.; Gruber, T.

:
Frontpage ()

DE 2002-10260966 A: 20021220
DE 2002-10260966 A: 20021220
WO 2003-DE4168 A: 20031217
DE 10260966 A1: 20040701
B27N0001
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer WKI ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer Bindemittelflotte fuer Holz-zu-Holz-Bindungen. Aufgabe der Erfindung ist es, ein Verfahren zur Herstellung einer Bindemittelflotte bereitzustellen, bei dem ein moeglichst geringer apparativer Aufwand benoetigt wird und mit dem eine Bindemittelflotte bereitgestellt werden kann, die die Wasseraufnahme und Dickenquellung von Holzwerkstoffen im Vergleich zu herkoemmlichen Bindemittelflotten verringert. Diese Aufgabe wird dadurch geloest, dass feste Ablagerungen, die aus Brueden (9) waehrend einer Dampftrocknung von Holz, Holzspaenen oder Holzfasern entstehen, der Bindemittelflotte oder Holzzerkleinerungsprodukten zugesetzt werden.

 

DE 10260966 A UPAB: 20040723 NOVELTY - The binder bath producing process involves applying vapor (9) at 350-550 deg. C in stores during the steam drying of wood, wood chips or wood fibers used for making wood products in a bath. The stores are kept in a closed circuit by condensation against a drying device which may be a rotary tube dryer (3). USE - For a binder to bind wood to wood. ADVANTAGE - Produces bath requiring less water and thickening suppression.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-24850.html