Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Instandhaltung muss Grundwissen sein

Neue Initiativen für die Instandhaltungsausbildung von Ingenieuren
 
: Bandow, G.

P & A Kompendium 2004/2005 : Das Referenzbuch für Prozesstechnik und Automation
München: Publish-Industry Verlag, 2004
ISBN: 3-934698-24-7
S.60-62
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IML ()
Ausbildungsbedarf; Handlungsbedarf; Erfahrung; Experte; Forum Vision Instandhaltung (FVI); Instandhaltungsangebot; image; Praxis; Rahmenstoffplan; Theorie; Vorlesung; Wissen

Abstract
Während die Instandhaltung in den Unternehmen immer mehr Bedeutung gewinnt, wird sie als Lehrgebiet an den Hochschulen kaum berücksichtigt.Die Erfahrung zeigt jedoch, dass nahezu jeder Ingenieur in seiner beruflichen Laufbahn mit Instandhaltungsthemen in Berührung kommt. Als Konstrukteur zum Beispiel bestimmt er die Instandhaltungskosten wesentlich mit. Als Produktionsmanager wiederum kann die erwartete Leistung nur so gut sein, wie es die Eigenschaften der Anlagen zulassen. Das Forum Vision Instandhaltung will diese Ausbildungsdefizite abbauen. Hinzu kommt die Arbeit an der Verbesserung des Images der Instandhaltung und des Ingenieurberufs. Noch zu häufig existiert in der Bevölkerung das Bild von dem Mann im Blaumann mit ölverschmutzten Händen und Werkzeugen, von dem nur berichtet wird, wenn wieder einmal eine Anlagenstörung auftritt. Der Instandhalter von heute ist jedoch eher ein Manager und ein Dienstleister, der mit modernsten Methoden und Werkzeugen die Maschinen und Anlagen überwacht.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-24407.html