Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Flexible transparente Elektroden auf Kohlenstoff-Basis

 
: Ackermann, Thomas; Westkämper, Engelbert; Kolaric, Ivica

Verl, Alexander; Westkämper, Engelbert ; Universität Stuttgart, Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering -GSaME-; Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie:
Exzellenz in Forschung und Qualifizierung - Innovationen für nachhaltige Fabriken : Jahresveranstaltung GSaME, 21. März 2013, Stuttgart, Tagungsband
Stuttgart, 2013
S.66
Univ. Stuttgart, Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering (GSaME Jahrestagung) <2013, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
GSaME; Carbon Nanotube (CNT); Nanotechnologie; nanotechnology; Transparent Conductive Films (TCF); indium tin oxide (ITO); Fertigungsplanung; Forschung; elektrische Leitfähigkeit; Beschichten

Abstract
Die einfache und kostengünstige Produktion transparenter, leitfähiger Schichten (TCFs, transparent conductive films) erwies sich in den letzten Jahren als innovationsträchtige Technologie in der Display- und Photovoltaikindustrie. Heutige TCFs bestehen in den meisten Fällen aus ITO lndiumzinnoxid. Trotz der guten Materialeigenschaften hinsichtlich Transparenz und elektrischer Leitfähigkeit unterliegt die Verwendung von ITO einigen Einschränkungen. Für die Erzeugung einer ITO-Schicht sind hohe Temperaturen nötig. Auch sind die Schichten brüchig, weshalb sie im Bereich der flexiblen Elektronik nicht oder nur bedingt einsetzbar sind.
Ziel des Forschungsprojekts ist die Herstellung von TCFs auf Basis alternativer Materialien, die die Kriterien einer niedrigeren Prozesstemperatur und der mechanischen Flexibilität erfüllen. Hierbei werden dünne Schichten aus Kohlenstoffnanoröhren (CNTs, carbon nanotubes) und CNTKomposit-Schichten durch unterschiedliche Beschichtungsmethoden erzeugt und mit verschiedenen Methoden zur optischen, elektrischen und morphologischen Charakterisierung untersucht. Das Projekt beinhaltet zunächst die Evaluierung der untersuchten Prozessparameter und deren Optimierung. Anschließend sollen die erhaltenen Ergebnisse für die Konzeptionierung einer Produktion von TCFs auf CNT-Basis verwendet werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-241481.html