Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Telemedizinische ILOG Listener: Informationslogistische Verarbeitung telemedizinischer Werte unter Nutzung von CEP und HL7

 
: Meister, Sven; Stahlmann, Valentin

Eickmeyer-Hehn, Annette (Tagungsleitung) ; VDI/VDE Innovation+Technik, Berlin:
Technik für ein selbstbestimmtes Leben. 5. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung 2012. CD-ROM : 24. - 25. Januar 2012, Berlin; Tagungsbeiträge
Berlin: VDE-Verlag, 2012
ISBN: 978-3-8007-3400-9
9 S.
Kongress Ambient Assisted Living (AAL) <5, 2012, Berlin>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ISST ()
complex event processing; telemedicine; HL7

Abstract
Zentrale Problemstellungen im Gesundheitswesen erfordern neue Konzepte zur Kostenreduzierung und Aufrechterhaltung der Behandlungsqualität. Dem Einsatz von IT und insbesondere der Telemedizin wird hier, durch Optimierung der Kommunikation medizinischer Daten, ein wachsendes Potential zugesprochen. Der Mediziner als zentraler Akteur sieht sich jedoch mit einer wachsenden, nicht mehr beherrschbaren Menge an Informationen konfrontiert. Aus diesem Grund werden Mechanismen benötigt, die eine intelligente Informationszustellung im Sinne der Informationslogistik (ILOG) ermöglichen. Im Rahmen dieser Ausarbeitung werden erste Ergebnisse eines neuen Ansatzes auf Basis des Complex Event Processings (CEP) vorgestellt. Hierzu wird das Konzept der sogenannt Telemedizinischen ILOG Listener (TIL) eingeführt. Jeder telemedizinische Messwert, wie z.B. der Blutdruck, wird als telemedizinisches Event interpretiert. Um eine infrastrukturübergreifende Interpretation telemedizinischer Events gewährleisten zu können, wird unter Nutzung von HL7 V3 das HL7 Telemedizin Event Format spezifiziert. Mit diesem werden nicht nur die medizinischen Daten, sondern auch Parameter transportierbar, die zur Verarbeitung eines Events im Sinne des CEP und der Informationslogistik notwendig sind.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-240277.html