Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Das Netzwerk zellulare metallische Werkstoffe - Initiierung, Ziele, Projekte

Vortrag gehalten beim 9. VEMAS-Anwenderworkshop "Leichtbau - Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen", 18. April 2013, Chemnitz
Netzwerk zellulare metallische Werkstoffe - Initiierung, Ziele und Projekte
 
: Lies, Carsten

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-2387912 (2.4 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 1cc1cf500503316687fed2252a442f8d
Erstellt am: 4.5.2013


2013, 10 Folien
Anwenderworkshop "Leichtbau - Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen" <9, 2013, Chemnitz>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()
Netzwerk zellulare metallische Werkstoffe; Zellulare Metalle; Aluminiumschaum

Abstract
Zellulare Werkstoffe werden derzeit vorrangig durch Forschungseinrichtungen entwickelt und gefertigt. Die Produktpalette beschränkt sich meist auf Prototypen oder Kleinserien, bei denen der Kostenfaktor eine untergeordnete Rolle spielt. Ein Durchbruch in der Serienfertigung ist aus Kostengründen bisher nur in wenigen Bereichen wie dem Werkzeugmaschinenbau gelungen.
Mit dem Netzwerk Zellulare Metallische Werkstoffe wurde eine Geschäftsbasis geschaffen, die es ermöglicht, völlig neue und insbesondere kostengünstige Herstellungsverfahren für zellulare Metalle zu entwickeln. Über die Initiierung und zügige Durchführung konkreter FuE-Projekte sowie Direktaufträge soll der Durchbruch in ausgewählten industriellen Bereichen gelingen.
Aufgrund synergetischer Effekte ist es möglich, komplexe Aufgabenstellungen zu bearbeiten, die durch einen einzelnen Partner allein nicht bewerkstelligt werden können.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-238791.html