Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Invariante Textursegmentierung mit Mehrkanalfilterung

 
: Bresch, M.

VDI/VDE-Gesellschaft Meß- und Automatisierungstechnik -GMA-, Düsseldorf:
Bildverarbeitung im industriellen Einsatz : Tagung Stuttgart, 18./19. Oktober 2000
Düsseldorf: VDI-Verlag, 2000
ISBN: 3-18-091572-2
S.241-247 : Lit.
Tagung Bildverarbeitung im Industriellen Einsatz <2000, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IMS ()
Bildanalyse; Segmentierung; Texturanalyse

Abstract
Es wird ein lage-, rotations-, und skaleninvariantes überwachtes Texturerkennungssystem mit einem robusten Klassifikator vorgestellt. Der Klassifikator basiert auf mehrkanaliger Gaborfilterung und anschließender Symmetric-Phase-Only-Matched-Filterung (SPOMF). Dieser Klassifikator wird ebenfalls für die invariante Textursegmentierung verwendet. Es werden Textursegmentierungsergebnisse unter unterschiedlichen Orientierungswinkeln und Skalenfaktoren gezeigt. Zudem wird die Objektdetektion mittels Texturanalyse gezeigt. Orientierungswinkel und Skalenfaktor bleiben bestimmbar. Weiterhin wird eine numerisch effiziente Merkmalsextraktion mittels Sliding-Window FFT präsentiert. Diese eignet sich besonders für Systeme mit Endlosbändern und Zeilenkameras. Das Verfahren eignet sich auch in einer von starken Beleuchtungseinflüssen geprägten Umgebung. Es werden zwei Kriterien zum optimalen Entwurf einer an die Datenbasis adaptierten Filterbank vorgestellt. Hierbei handelt es sich um das Volumenfitting im Spektralbereich und die Maximierung des normalen Spatvolumens, welches durch die aus den Datenbasistexturen extrahierten Merkmalsvektoren aufgespannt wird.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-2375.html