Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Handlungsbedarf VDA 19: Prüfung der technischen Sauberkeit - Partikelverunreinigung funktionsrelevanter Automobilteile

Vortrag gehalten beim Offenen Industrie-Workshop zum Bedarf zur Revision von VDA 19; Workshop, 28. Juni 2012, Stuttgart
 
: Rochowicz, Markus

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-2342798 (1.2 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: ebe64e57cb59fd1fda0c97050ffe217a
Erstellt am: 22.3.2013


2012, 19 Folien
Offener Industrie-Workshop zum Bedarf zur Revision von VDA 19 <2012, Stuttgart>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
technische Sauberkeit; Bauteilsauberkeit; VDA 19; VDA 19.2; Fertigung; Reinheit; Bauteil

Abstract
Die Technische Sauberkeit als Qualitätsgröße in der Automobil- und Zulieferindustrie hat in den letzten Jahren einen enormen Bedeutungszuwachs erfahren. In ca. 800 Industrielaboren wird heute die Technische Sauberkeit von Bauteilen geprüft. Die Basis dafür bildet in den meisten Fällen der beim VDA QMC erschienene Band 19 »Prüfung der Technischen Sauberkeit - Partikelverunreinigung funktionsrelevanter Automobilteile«. Die Inhalte zu diesem Regelwerk wurden in den Jahren 2001 bis 2003 von einem durch das Fraunhofer IPA koordinierten Industriearbeitskreis erarbeitet und gebündelt. Seit seinem Erscheinen Anfang 2005 hat sich einiges getan: Vieles hat sich bewährt, neue Fragen sind dazu gekommen. Einige noch offene Punkte, die nicht in VDA 19 enthalten sind, führen zu Problemen in der industriellen Umsetzung. Technologisch gibt es Weiterentwicklungen und in den betroffenen Branchen wurden seither viele neue Erfahrungen gesammelt. Nach mehr als sieben Jahren ist es Zeit, diese Themen aufzugreifen und in den VDA 19 einzuarbeiten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-234279.html