Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Mechatronische Objekte als Basis für durchgängiges Engineering am Beispiel des Sondermaschinenbaus

Vortrag gehalten bei GSaME Jahrestagung 2012; Produktion im Dialog, Wissen, Technologien, Innovation - Produktionsstrategien für Wertschöpfung und Nachhaltigkeit; 11. und 12. Oktober 2012, Reinach, CH
 
: Frank, Gernot

2012, 19 Folien
Univ. Stuttgart, Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering (GSaME Jahrestagung) <2012, Reinach>
Deutsch
Vortrag
Fraunhofer IPA ()
GSaME; Sondermaschinenbau; Speicherprogrammierbare Steuerung SPS; Mechatronik; Maschinenbau; Werkzeugmaschine

Abstract
Sondermaschinen werden normalerweise entwickelt um produktspezifische Produktionsprozesse zu automatisieren. Derzeit ist der zugehörige Entwicklungsprozess sehr sequentiell geprägt, wobei die Mechanik beginnt, ihre Ergebnisse an die Elektrik weitergibt und die Automatisierung die Entwicklung dann abschließt. Um auf die Herausforderungen kürzerer Produktlebenszyklen und einem schnelleren "Time-To-Market" zu reagieren, müssen die Disziplinen in Zukunft parallel arbeiten. Hierzu kann als Makrovorgehensweise die VDI-Richtlinie 2206 mit ihrem V-Modell für mechatronische Systeme herangezogen werden. Diese wird auf den Anwendungsfall der Sondermaschinen adaptiert. Im Anschluss wird ein Konzept erstellt, welches eine informationstechnische Unterstützung der parallelen interdisziplinären Phase unterstützt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-223130.html