Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Internationale Stoffverbote, RoHS, REACH, EuP sowie ElektroG/WEEE in der Praxis

ExFo 2012 Expertenforum Abschlusstagung, 6. Dezember 2012, Stuttgart
 
: Verl, Alexander; Bauernhansl, Thomas
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart; Verein zur Förderung Produktionstechnischer Forschung e.V. -FpF-, Stuttgart

Stuttgart, 2012, 164 S.
Fraunhofer IPA-Tagung, F 276
Tagung "Internationale Stoffverbote, RoHS, REACh, EuP sowie ElektroG/WEEE in der Praxis" <2012, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Tagung) <276, 2012, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
REACh; RoHS; WEEE; Schadstoffmanagement; Green Manufacturing; Elektroaltgerät; RoHS 2; Schadstoff; Umweltschutz; Elektroindustrie; elektronisches Gerät; Chemikalie

Abstract
Die europäischen Umweltgesetzgebungen (RoHS, WEEE, ElektroG, REACh, ErP), die neue RoHS II (2011/65/EU), aber auch die weltweiten Umwelt- und Compliance-Anforderungen (China-RoHS, China-WEEE, China-ELV und China-EuP, Indien-WEEE/RoHS und Brasilien-RoHS), haben in den letzten Jahren das Elektroaltgeräte-Recycling von Grund auf verändert. Das Expertenforum Green Manufacturing »Internationale Stoffverbote, RoHS, REACh, EuP sowie ElektroG/WEEE« des Fraunhofer IPA besteht bereits seit 1994. In regelmäßigen Arbeitskreisen wird ein umfassender Überblick über die aktuelle produktbezogene Umweltgesetzgebung sowohl der EU als auch weltweit gegeben. Mögliche Handlungsstrategien werden aufgezeigt und der Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern zu Best-Practice-Ansätzen gefördert. Im Rahmen der öffentlichen Abschlussveranstaltung des Expertenforums (ExFo) 2012, bieten wir Ihnen einen prägnanten Überblick über die Eckpfeiler der europäischen und weltweiten produktbezogenen Umweltgesetzgebung.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-223127.html