Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neue Methodik zur Verbesserung der Prozesssicherheit beim Pulverlack-Kreislauf

New methods to improve the reliability of the powder coating cycle
 
: Pulli, K.; Strohbeck, U.

Strohbeck, U.:
Die EPS-Praxis 1999 : Tagung, 18./19. November 1999, Bad Nauheim
Berlin: Technik + Kommunikation Verlag, 1999 (Schriftenreihe Praxis-Forum)
S.137-153
Tagung EPS-Praxis <1999, Bad Nauheim>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Pulverlack-Kreislauf; KAP-SIM-Verfahren; Zyklon-Rückgewinnungssystem; Filter-Rückgewinnungssystem; Sprühsystem; Sprühdüse; Partikelgrößenverteilung; Pulverbeschichtungskabine; Powder recycling; Powder Recovery; particle size distribution; Cartridge Recovery System; Cyclone Recovery System; Spray system; Pulverbeschichten; recycling

Abstract
Die Möglichkeit zur Rückgewinnung und Wiederverwendung des nicht auf dem Werkstück abgeschiedenen Overspraypulvers stellt einen der Hauptvorteile der Pulverlackierung dar. Damit verbunden sind jedoch einige Probleme, die dadurch entstehen, dass sich die Eigenschaften des Kreislaufpulvers von denen des Frischpulvers unterscheiden. Dabei spielen die Applikationsbedingungen, aber auch das gewählte Verfahren zur Rückgewinnung des Overspraypulvers eine wichtige Rolle. Die im Beitrag dargestellten Methoden stehen sowohl für die Pulverlackieranlagen-Neuplanung, -Modernisierung und Optimierung als auch für die Bearbeitung weitergehender Entwicklungsziele zur Verfügung. Hierzu gehören unter anderem die Entwicklung neuer Generationen von separierungsarmen Pulversprühsystemen mit variablem Sprühstrahl, die Pulverlackmaterialentwicklung, insbesondere in Bezug auf die Partikelgrößenverteilung sowie die Entwicklung von Konzepten für die zukünftige Gestaltung von automatisch überwachten und gesteuerten Pulverkreislaufprozessen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-221.html