Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Identifizierung und vergleichende Charakterisierung eines zentralen Regulationsfaktors der Morphogenese und des Stickstoffmetabolismus in humanpathogenen Pilzen

 
: Lindemann, Elena

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-2201012 (19 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: ab82ffff94b8b97f145e8c445731e32c
Erstellt am: 6.12.2012

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2012, 197 S.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2011
Berichte aus Forschung und Entwicklung IGB, 47
ISBN: 3-8396-0473-7
ISBN: 978-3-8396-0473-1
Deutsch
Dissertation, Elektronische Publikation
Fraunhofer IGB ()
Angewandte Forschung; applied research

Abstract
Trotz einer sehr nahen phylogenetischen Verwandtschaft und ihrer Fähigkeit zur Ausbildung von ähnlichen morphologischen Strukturen, unterscheiden sich die beiden humanpathogene Hefepilze Candida albicans und Candida dubliniensis deutlich in ihrer Pathogenität. Ein Vergleich der beiden Candida-Arten im Hinblick auf die Induktion und Regulation von morphologischen Differenzierungsprozessen sollte zur Aufklärung beitragen, weshalb C. albicans gegenüber C. dubliniensis besser an den Wirt Mensch adaptiert ist und welche Mechanismen und Virulenzfaktoren zu dieser unterschiedlichen Pathogenität beitragen. In der vorliegenden Arbeit wurde in C. dubliniensis ein zentraler Morphogeneseregulator funktionell charakterisiert und mit dem orthogonalen Protein in C. albicans verglichen. Neben der Morphologie haben beide Proteine einen großen Einfluss auf den Zellwandaufbau, den Kohlenhydrat- und Stickttoffmetabolismus, sowie das Adhäsions- und Invasionsverhalten des Pilzes. Der signifikante Unterschied zwischen den beiden so nah verwandten Arten scheint jedoch in der unterschiedlichen Expression dieser Gene und der Aktivierung von unterschiedlichen Signaltransduktionswegen zu liegen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-220101.html