Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Gesteuerte Verbraucher mit netzstützender Eigenschaft

Controlled load with supporting power grid property
 
: Zimmermann, Olaf; Potthoff, Ulrich

Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik -VDE-:
VDE Kongress "Smart Grid" 2012. Intelligente Energieversorgung der Zukunft. CD-ROM : Kongressbeitäge; 5. - 6. November 2012, Internationales Congresscenter Stuttgart (ICS); 5. - 6. November 2012; Bd. 1 - Kongressbeiträge; Bd. 2 - Posterbeiträge
Berlin: VDE-Verlag, 2012
ISBN: 978-3-8007-3446-7
2 S.
Kongress "Smart Grid" <2012, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IVI ()
Netzinfrastruktur; Elektrofahrzeug

Abstract
Im deutschen Stromnetz nimmt der Anteil volatiler Energieträger seit einigen Jahren stetig zu. Das Verhältnis zwischen Energieerzeugung und Verbrauch muss stets ausgeglichen sein. Durch die ungleichmäßige Einspeisung insbesondere regenerativer Energien steht die Kraftwerks- und Netzregelung vor neuen Herausforderungen. Am Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme wurde untersucht, inwieweit durch in ihrer Leistung gesteuerte Verbraucher ein Beitrag zur Versorgungssicherheit geleistet werden kann. Die Leistungsaufnahme der Verbraucher soll dabei in Abhängigkeit des Energieangebots geregelt werden. Als für das Verfahren geeignete Verbraucher wurden stationäre Kühlanlagen oder die zukünftig steigende Anzahl von Plug-in-Elektrofahrzeugen identifiziert. Bei dem am Fraunhofer IVI verfolgten Ansatz handelt es sich um ein autonomes und dezentrales System, bei welchem jeder Verbraucher selbständig anhand lokal ermittelbarer Netzparameter auf den Netzzustand schließt und seinen Verbrauch entsprechend anpasst.

 

In the German grid, the proportion of volatile energy is steadily increasing for several years. The ratio between energy production and consumption must be always balanced. With the unsteady supply of renewable energy in particular, the power plant and grid control is facing new challenges. At the Fraunhofer Institute for Transportation and Infrastructure Systems was analyzed, if power regulation of selected loads could make a contribution to the reliability of supply. The power consumption should be regulated äs a function of the available energy supply. As suitable loads stationary refrigeration equipment or the growing number of plug-in electric vehicles have been identified. The Fraunhofer IVI's approach is an autonomous and decentralized System in which each load accommodates its consumption automatically based on locally determinable network parameters.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-219657.html