Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zukunft der Automobilindustrie

 
: Revermann, Christoph

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-2194376 (80 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 63c483d129172a9be8f38027546566bf
Erstellt am: 16.11.2012


TAB-Brief (2012), Nr.41, S.6-9
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz, Elektronische Publikation
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Die globale Automobilindustrie steht vor großen technologischen und strukturellen Umbrüchen: So hat sich aktuell China zum weltgrößten Markt für neuzugelassene Personenkraftfahrzeuge entwickelt, während der Absatz auf etablierten Märkten (z. B. EU, Japan, USA) nur noch schwach wächst oder gar stagniert (VDA 2011). Zugleich gehen weltweite Überkapazitäten und ein zunehmend ausdifferenziertes Produktprogramm mit immer kleiner werdenden Stückzahlen pro Modell einher, und die regional unterschiedlichen Produktanforderungen stellen die Automobilhersteller und -zulieferer vor große strategische Herausforderungen. Vor dem Hintergrund knapper werdender fossiler Brennstoffe und drängender Klimaprobleme gewinnen zudem alternative Antriebsquellen jenseits des klassischen Verbrennungsmotors an Bedeutung, und es lässt sich als weiterer wichtiger Trend eine Änderung im Mobilitätsverhalten identifizieren, der insbesondere in Regionen mit hohem Wohlstandsniveau Einzug hält. Diese Entwicklungen werden unter den Schlagworten »Nutzen statt besitzen«, »Multimodalität« oder »Vernetzung« diskutiert. Die ersten Signale dieses beobachtbaren Wertewandels deuten darauf hin, dass neue vernetzte Mobilitätskonzepte zukünftig deutlich attraktiver werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-219437.html