Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Polymere Korrosionsinhibitoren

Organische Moleküle wirken in überraschend dünnen Schichten
 
: Leite Cavalcanti, Welchy; Buchbach, Sascha; Soltau, Marko

Farbe und Lack 118 (2012), Nr.6, S.20-24
ISSN: 0014-7699
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IFAM ()

Abstract
Es wird über die Ergebnisse des Forschungsvorhabens im Rahmen des ZIM-Programms des BMWi "Entwicklung von Korrosionsschutzkonzepten für Aluminium auf Basis potymerer Additive" - KABA, Förderkennzeichen KF2139502 HA9, berichtet. Polymere sind in Abstimmung mit rechnergestützten Simulationsverfahren hinsichtlich ihres Assoziations- und Adsorptionsverhaltens optimierbar. Die Entwicklung und Hochskalierung der Synthese von polymeren Korrosionsinhibitoren wurde erfolgreich umgesetzt. Physikalisch adsorbierte polymere Inhibitoren wirken schon in submikroskopisch dünnen Schichten auf unterschiedlichen Metallsubstraten und Metallpigmenten. Die entwickelten polymeren Inhibitoren erhöhen nach ihrer Einarbeitung in unterschiedliche Lacksysteme die Korrosionsbeständigkeit von lackierten Metallsubstraten. Der neu entwickelte Inhibitor wurde zusammen mit verschiedenen Beschichtungen: Wasser-basiertes 2K-Epoxid-System, Schichtdicke 85 µm, Lösemittel-basiertes 2K-Epoxid-System, Schichtdicke 67 µm, Alkydharzlack, oxidativ trocknend, Schichtdicke 75 µm, Alkyd-Melamin-Einbrennlack, Schichtdicke 78 µm auf Aluminiumblechen im Salzsprühtest und im Filiformtest getestet. Durch Zusatz schon von geringen Mengen des polymeren Korrosionsinhibitors werden die Korrosionswirkungen wesentlich vermindert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-218683.html