Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur endformnahen Herstellung von Bauteilen

Final shape production of components made of material comprising intermetallic phases of trimolybdenum silicide and molybdenum borosilicide distributed in matrix, comprises e.g. subjecting powder mixture to grinding and producing suspension
 
: Klöden, B.; Schönitz, I.; Böhm, H.-D.; Kieback, B.; Weißgärber, T.

:
Frontpage ()

DE 102011013894 A: 20110310
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IFAM, Institutsteil Pulvermetallurgie und Verbundwerkstoffe Dresden ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur endformnahen Herstellung von Bauteilen aus einem Werkstoff, bei dem in einer Molybdänmatrix intermetallische Phasen von Mo3Si und Mo5SiB2 homogen verteilt enthalten sind. Aufgabe der Erfindung ist es, Bauteile zur Verfügung zu stellen, die im Hochtemperaturbereich eingesetzt werden können, die gleichzeitig gegen Korrosion resistent sind und die endformnah gefertigt werden können. Bei dem erfindungsgemässen Verfahren wird eine Ausgangspulvermischung, in der mindestens 80 Masse-% Mo und zusätzlich Si3N4 und BN enthalten sind, einem Mahlprozess unterzogen. Mit der gemahlenen Ausgangspulvermischung wird eine Suspension, in der mindestens ein organischer Bier zum Metallpulverspritzgiessen geeignete Viskosität aufweist, hergestellt.; Die so erhaltene Suspension wird in ein Metallpulverspritzgusswerkzeug eingeführt oder mittels Siebdruck wird ein Grünkörper schichtweise aufgebaut. Der so in Form gebrachte Grünkörper wird dann einer thermischen und/oder chemischen Behandlung zum Austreiben der organischen Komponenten unterzogen. Anschliessend wird eine drucklose Sinterung in einer nichtoxidierenden Atmosphäre oder bei Hochvakuumbedingungen bei einer Temperatur von mindestens 1600 DEG C durchgeführt.

 

Final shape production of components made of a material comprising intermetallic phases of trimolybdenum silicide and molybdenum borosilicide homogeneously distributed in a molybdenum matrix, comprises: (a) subjecting a starting powder mixture to a grinding process; (b) producing a suspension with the ground starting powder mixture; (c) introducing the resulting suspension into a metal powder injection molding tool or constructing a green body in layers by screen printing; (d) subjecting the placed green body to thermal and/or chemical treatment; and (e) performing an unpressurized sintering. Final shape production of components made of a material comprising intermetallic phases of trimolybdenum silicide and molybdenum borosilicide homogeneously distributed in a molybdenum matrix, comprises: (a) subjecting a starting powder mixture to a grinding process that comprises at least molybdenum (80 mass), and additionally silicon nitride and boron nitride; (b) producing a suspension with the ground starting powder mixture that comprises at least an organic binder, and exhibits a suitable viscosity for screen printing or for metal powder injection molding; (c) introducing the resulting suspension into a metal powder injection molding tool or constructing a green body in layers by screen printing; (d) subjecting the placed green body to a thermal and/or chemical treatment for expelling the organic components; and (e) performing an unpressurized sintering in a non-oxidizing atmosphere or in high-vacuum conditions at 1600[deg] C.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-214533.html