Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Usability-Evaluation. Strategien zur Bewertung der Gebrauchstauglichkeit von interaktiven Web Interfaces

 
: Oertel, K.
: Forbrig, P.; Schumann, H.; Herczeg, M.

Rostock, 2003, 217 S.
Rostock, Univ., Diss., 2003
Deutsch
Dissertation
Fraunhofer IGD ()
usability evaluation; eye tracking; web analysis

Abstract
Die vorliegende Arbeit widmet sich der Frage, in welchem Umfang bestehende Praktiken zur Usability-Evaluation von interaktiven Softwareapplikationen zur Bewertung der Gebrauchstauglichkeit von Web Interfaces wirksam angewendet werden können.
Die empirische Grundlage dazu lieferten Laboruntersuchungen, in denen in der Entwicklung befindliche Softwaresysteme im Test mit potenziellen Anwendern und auf dem Weg von Experteninspektionen analysiert wurden, wobei herkömmliche Evaluationsmethoden und Evaluationsverfahren zur Anwendung kamen.
In der Auswertung dieser Ergebnisse sowie einschlägiger Literatur wurden die Vorgehensplanung und der Automatisierungsgrad als gegenwärtig dominierende Problembereiche aufgezeigt und ein zweiteiliges Lösungskonzept erarbeitet.
Dieses umfasst ein übergreifendes Modulares Vorgehensmodell zur Usability Evaluation (MOVE) und eine methodisch-technische Umgebung für den Usability-Test (RealEYES-Testsystem) als Beitrag zu einer planmäßigen und computerunterstützten Handlungsausführung.
MOVE gründet auf dem Ansatz einer modellbasierten und differenzierten Bewertungspraxis zur Effizienzsteigerung des Evaluationsgesamtprozesses. Die konzipierten drei Module zur Evaluation der Produktbeschaffenheit, des Dialogverhaltens und der Anwenderunterstützung sind Rahmenplan und Schnittstelle für die Integration vorhandener und neuer Vorgehensweisen zur Bewertung der Gebrauchstauglichkeit.
Das RealEYES-Testsystem stellt mit dem RealEYES-iRecorder und dem RealEYES-iViewer Werkzeuge für die Datenaufzeichnung, Datenaufbereitung und Datenrepräsentation im Usability-Test bereit, wodurch eine effektive Anwendung von Evaluationsmethoden wie das Eye Tracking und das Logfile Recording, die zur Bewertung von Web Interfaces adaptiert bzw. assoziiert wurden, ermöglicht wird.
Im Rahmen einer Pilotstudie, in der MOVE als Grundlage zur Evaluation eines Online-Stadtportals und als Plattform zur Ausführung des RealEYES-Testsystems dient, werden die entwickelten Strategien schließlich praktisch überprüft und ihr Beitrag zur Identifikation von Usability-Problemen und Interaktionsmustern herausgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-20995.html