Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Walzen mit Keramik. Überblick über das Projekt

 
: Hollstein, T.

Kailer, A.; Hollstein, T. ; Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik -IWM-, Freiburg/Brsg.:
Walzen mit Keramik : Tagungsband zum Fachsymposium "Keramik für Walzwerkstechnik", 17. und 18. März 2004, Neuwied. Verbundprojekt "Keramische Walzen aus Siliciumnitrid für die Herstellung von Drähten, Rohren und Bändern"
Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2004
ISBN: 3-8167-6462-2
ISBN: 978-3-8167-6462-5
S.7-21
Fachsymposium "Keramik für Walzwerkstechnik" <2004, Neuwied>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWM ()
Walzen; Umformtechnik; Keramik; Verschleiß; Tribologie

Abstract
Werkstoffe und Herstellungsprozesse für keramische Walzen müssen so konzipiert und optimiert werden, dass es gelingt, die neue Technologie mit einem deutlichen Qualitäts- und Kostenvorteil in die Fertigungstechnik einzuführen. Die in diesem Projekt vorangetriebene Entwicklung keramischer Walzen stellt einen wesentlichen Fortschritt für die Entwicklung innovativer Werkzeugwerkstoffe dar, der insbesondere in den Bereichen Fertigungstechnik und Maschinenbau von Bedeutung ist. Die wissenschaftlich-technischen Ziele, die mit der Herstellung, Optimierung und Anwendung von Walzwerkzeugen aus Siliciumnitridkeramik (Si3N4) verfolgt werden, betreffen vor allem die Herstellung und die Lebensdauer der Werkzeuge und die Qualität des Walzgutes. Aufgrund der im Vergleich zu Metallen günstigeren tribologischen Eigenschaften kann die Lebensdauer der Walzen durch die Verwendung von Siliciumnitrid gesteigert werden. Außerdem werden verbesserte Walzprozesse sowie stabilere Produktionsbedingungen erzielt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-20906.html