Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

ISO 26262 Funktionale Sicherheit

Neue Herausforderungen, Erfolg versprechende Lösungsansätze, Fraunhofer IPA Seminar, 3. und 4. Juli 2012, Stuttgart
 
: Verl, Alexander; Bauernhansl, Thomas
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart, 2012, 181 S.
Fraunhofer IPA-Seminar, F 263
Seminar "ISO 26262 Funktionale Sicherheit" <2012, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
funktionale Sicherheit; ISO 26262; Mechatronik; Sicherheit; Qualitätssicherung

Abstract
Mechatronische Systeme ermöglichen die Realisierung von Funktionen, die sich mechanisch gar nicht oder nur schwer realisieren lassen. In mechatronischen Systemen werden moderne Elektroniken durch ihre zunehmende Leistungsfähigkeit auch verstärkt zur Realisierung sicherheitsrelevanter Funktionen eingesetzt. Damit einher geht die Notwendigkeit nach funktional sicheren Systemen (ISO 26262). Unter »funktionaler Sicherheit« wird die Fähigkeit eines Systems verstanden, beim Auftreten von systematischen oder zufälligen Fehlern in einen sicheren Zustand überzugehen bzw. in diesem zu verbleiben. Die normativen Vorgaben zur funktionalen Sicherheit erstrecken sich auf nahezu alle Bereiche und Phasen der Produktentwicklung. Aufgrund der in der Regel hohen Systemkomplexität ist vor allem eine einschlägige methodische Kompetenz erforderlich, um der Sorgfaltspflicht im Sinne der Produkthaftung nachkommen zu können.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-208350.html