Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Evolution der Werkzeuge?

Die Geburt der Technik aus dem menschlichen Körper
 
: Erlach, Klaus

Fischer, Peter (Hrsg.); Luckner, Andreas (Hrsg.); Ramming, Ulrike (Hrsg.):
Die Reflexion des Möglichen : Zur Dialektik von Handeln, Erkennen und Werten
Münster: LIT Verlag, 2012 (Technikphilosophie 23)
ISBN: 978-3-643-11347-4
S.147-165
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IPA ()
Technikphilosophie; Technik; Entwicklung (Evolution); Mensch; Werkzeug

Abstract
Die technische Entwicklung mit Begriffen und Methodik der Evolutionstheorie zu erklären scheint sehr fruchtbar. Eigentliches Resultat sind dabei jedoch Klassifikationssystematiken für Werkzeuge und für technische Lösungsprinzipien. Technische Entwicklung muss stattdessen aus dem menschlichen Körper heraus abgeleitet werden. Erklärungen der Technik als vernunftgetriebene Kompensationsleistung eines Mängelwesens oder als unbewusste Organprojektion greifen jedoch zu kurz. Erst mit dem Prinzip der "Körperausschaltung" kann die Entstehung der Technik biologisch-evolutionär erklärt werden. Der Mensch erweist sich als manuell agierender Technit, dessen Körper wesentlich auf das Technische hin ausgerichtet ist. Technik ist gewissermassen aus dem menschlichen Körper geboren.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-207019.html