Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Umsetzung der DIN EN ISO 50001 als Schritt in Richtung ressourcenschonende Produktion

 
: Wahren, Sylvia

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-2054890 (514 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 157142ee60ca54ccf5c02d9bf931bcda
Erstellt am: 21.6.2012


Verl, Alexander (Hrsg.); Bauernhansl, Thomas (Hrsg.) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Energieeffizienz in der Produktion : Werkzeuge, Methoden und Best-Practice-Beispiele zur nachhaltigen Senkung des Energieverbrauchs in der Produktion. Fraunhofer IPA Tagung, 22. Mai 2012, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2012 (Fraunhofer IPA-Tagung F 258)
22 Folien
Tagung "Energieeffizienz in der Produktion" <2012, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Energieeinsparung; Energiemanagement; energieeffiziente Produktion; Fertigung

Abstract
Ein effizienter und kluger Umgang mit der Ressource Energie ist aus vielerlei Sicht für Unternehmen des produzierenden Gewerbes sinnvoll. Die Schaffung von Transparenz im Umgang mit der Ressource Energie ist der erste notwendige Schritt um Energieverschwendung aufzuzeigen und die energetische Leistung des Unternehmens zu verbessern. Energieeffizienz spart Energiekosten. Eine kontinuierliche Umsetzung des Energieeffizienz-Gedankens in ein Energiemanagementsystem kann darüber hinaus weitere positive Effekte, wie beispielsweise steuerliche Vorteile (Erneuerbare-Energien Gesetz, Strom- und Energiesteuer) aber auch Imagegewinn, mit sich bringen.
Ein effizienter Umgang mit Energie erfordert nicht immer unmittelbar Investitionen in neue Technologien. Die Grundlage für eine effiziente Energienutzung ist das Wissen über die wesentlichen Energieverbraucher im Unternehmen und wie diese Faktoren positiv beeinflusst werden können. Ein Energiemanagementsystem ermöglicht es den Energieeinsatz und den Energieverbrauch strukturiert zu erfassen und bildet so die Grundlage für eine stetige Verbesserung der energetischen Leistung.
Die Norm ISO 50001 bietet Organisationen dafür einen Rahmen zum Aufbau von entsprechenden Prozessen und Systemen. Grundlage dafür ist eine ausführliche Betrachtung der energetischen Ausgangsbasis und die Integration der Thematik "Energieeffizienz" in die Unternehmenskultur.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-205489.html