Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Energieeffizienz in der Produktion

Werkzeuge, Methoden und Best-Practice-Beispiele zur nachhaltigen Senkung des Energieverbrauchs in der Produktion. Fraunhofer IPA Tagung, 22. Mai 2012, Stuttgart
 
: Verl, Alexander; Bauernhansl, Thomas
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2012, 143 S.
Fraunhofer IPA-Tagung, F 258
Tagung "Energieeffizienz in der Produktion" <2012, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
Energiemanagement; Energieeffizienz; Total Energy Efficiency Management (TEEM); Energie; Kosten; Fertigung

Abstract
Steigende Energiekosten sowie eine zunehmende Anzahl von Initiativen auf politischer Ebene zur nachhaltigen Senkung der CO2-Emissionen (Klimaschutzziele) rücken den effizienten Umgang mit Versorgungsmedien wie Strom, Wärme und Kälte, aber auch Druckluft zunehmend in den Fokus von Wirtschaft und Gesellschaft. Die Steigerung der Energieeffizienz durch Umsetzung organisatorischer und technischer Maßnahmen im industriellen Sektor wird immer mehr zu einem Wettbewerbsfaktor. Zahlreiche Studien weisen Optimierungspotenziale im produktionstechnischen Umfeld von 15 bis 20 Prozent aus.
Diese Potenziale können jedoch nur ausgeschöpft werden, wenn die notwendige Transparenz über die Energieversorgung und -verwendung vorliegt, Kenntnisse über entsprechende Verbesserungsmaßnahmen und Handlungsstrategien vorhanden sind und Zuständigkeiten klar definiert sind. Erste Ansatzpunkte dazu bietet das betriebliche Energiemanagement (DIN EN 16001/ISO 50001), welches das konsequente Streben nach einer hohen Energieeffizienz beinhaltet und fest in der Unternehmenskultur verankert wird.
Zur konsequenten Umsetzung des Energieeffizienzgedankens müssen darüber hinaus die klassischen Bewertungssysteme der Fabrik- und Anlagenplanung durch neue Werkzeuge und Methoden zur Erfassung der energieverbrauchsrelevanten Kenngrößen ergänzt werden. Vor diesem Hintergrund hat das Fraunhofer IPA mit »TEEM - Total Energy Efficiency Management« einen Ansatz entwickelt, der unterschiedliche Methoden und Konzepte zur Erfassung, Analyse und Optimierung des Energieeinsatzes in der Produktion kombiniert.
Für die Vision einer energieeffizienten Gestaltung von zusammenhängenden Produktionsstrukturen (mehrere Gebäude bis hin zu Lieferanten- und Industrieparks) erfolgt eine gleichzeitige Betrachtung von Einsparpotenzialen im Gebäude- wie auch im produktionstechnischen Sektor sowie eine darauf basierende abgestimmte Planung und Gestaltung (vorausschauende Energiebedarfsplanung bereits im Fabrikplanungsprozess).

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-203853.html