Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fern-Feld-Wirbelstrom - Eine Technik mit neuen Möglichkeiten

 
: Debnar, A.; Lucht, B.; Becker, R.; Kröning, M.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
Die ZfP der DACH-Länder im Spiegelbild internationaler Normung. Band 2
1996 (DGZfP-Berichtsbände 52,2)
ISBN: 3-931381-07-0
S.687-692
Jahrestagung Zerstörungsfreie Materialprüfung <1996, Lindau>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Wirbelstrom

Abstract
Wirbelstromprüfgeräte werden in vielfältiger Weise für die Prüfung von elektrisch leitfähigen Werkstoffen eingesetzt. Hauptsächliche Anwendungen sind beispielsweise die Fehlerprüfung, Schichtdickenmessung und die Bestimmung von Materialeigenschaften.
Neben spezialisierten Geräten, die in ihrer Bauform auf ganz bestimmte Anwendungsfälle optimiert sind, existiert eine große Gruppe von Universal-Wirbelstromgeräten, die für alle möglichen Anwendungen eingesetzt werden.
Alle diese Geräte haben jedoch eins gemeinsam: Der Prüfbereich beschränkt sich bei der Wirbelstromprüfung von austentischen Werkstoffen auf kleine Wanddicken, bei ferritischen Werkstoffen wird zusätzlich die Fehlerauffindwahrscheinlichkeit und Fehlernachweisgrenze durch eine verringerte Meßgenauigkeit begrenzt. Eine vollvolumetrische Prüfung ist nicht möglich.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-19661.html