Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bestimmung des thermisch-energetischen Verhaltens von Glasdoppelfassaden und temporärer Wärmeschutzmaßnahmen zur Verwendung in einem Monatsbilanzverfahren

 
: Heusler, Ingo
: Sedlbauer, Klaus; Hauser, Gerd

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-1955048 (5.5 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 13fa9a2003185fbf728788c97181b394
Erstellt am: 29.2.2012

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2012, 142 S.
Zugl.: München, TU, Diss., 2011
Forschungsergebnisse aus der Bauphysik, 9
ISBN: 3-8396-0362-5
ISBN: 978-3-8396-0362-8
Deutsch
Dissertation, Elektronische Publikation
Fraunhofer IBP ()
Fachplaner Bauphysik; Architekt; Forschungseinrichtung im Bereich Bauphysik; Doppelfassade; Bilanzverfahren; Simulationsrechnung; Glasfassade; Energiebedarf; Berechnungsmethode; Luftwechsel; Sonnenschutz; Messtechnik; Rechenverfahren; Wärmeschutz; U-Wert

Abstract
Zur öffentlich-rechtlichen Einstufung des Energiebedarfs von Gebäuden werden in Deutschland Monatsbilanzverfahren mit standardisierten Randbedingungen angewendet.
Die vorliegende Arbeit befasst sich in diesem Zusammenhang einerseits mit der Entwicklung einer verbesserten Berechnungsmethode für Glasdoppelfassaden; andererseits wird die energetische Wirkung temporärer Wärmeschutzmaßnahmen in Form von innen liegenden Sonnenschutzsystemen untersucht.
Die energetische Berechnung von Glasdoppelfassaden erfolgt bislang über einen pauschalen Ansatz des Luftwechsels im Fassadenzwischenraum, der vereinfacht für verschieden ausgeprägte Glasdoppelfassaden angesetzt wird. Mit Hilfe von Messungen an zwei Versuchsfassaden sowie dynamischen Simulationsrechnungen werden Kennlinien entwickelt, die eine differenzierte Einstufung des Luftwechsels im Fassadenzwischenraum in Abhängigkeit der Eigenschaften der Glasdoppelfassade ermöglichen.
Für verschiedene Arten von innen liegenden Sonnenschutzsystemen werden messtechnisch die nächtliche Dämmwirkung, und daraus abgeleitet, zusätzliche Wärmedurchlasswiderstände für gängige Systeme bestimmt. Anschließend wird ein Vorschlag zur Berücksichtigung temporärer Wärmeschutzmaßnahmen bei der energetischen Bewertung diskutiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-195504.html