Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Risikoabsicherung von Produkten/Prozessen mit der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)

Risikoabsicherung von Produkten und Prozessen mit der FMEA
 
: Schloske, Alexander

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-1932600 (3.6 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 9b2cba0482073fbc31d803fa225d8e8c
Erstellt am: 8.2.2012


Verl, Alexander (Hrsg.); Bauernhansl, Thomas (Hrsg.) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Methoden der Produktentwicklung : Mit neuen Produkten schneller am Markt. Fraunhofer IPA Workshop, 1. Dezember 2011, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2011 (Fraunhofer IPA Workshop F 248)
S.80-106, 52 Folien
Workshop "Methoden der Produktentwicklung" <2011, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Workshop) <248, 2011, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
FMEA; Risikoanalyse; Fehlermöglichkeitsanalyse; Produktentwicklung

Abstract
Die FMEA stellt heutzutage eines der wichtigsten Werkzeuge des präventiven Risikomanagements dar. Die universell anwendbare Vorgehensweise des VDA hat sich dabei in der Industrie etabliert. Der Beitrag beschreibt aus der Sicht von 20 Jahren FMEA-Erfahrung, wie die FMEA zielführend erstellt wird und mit welchen Tipps und Tricks eine effiziente und effektive FMEA-Erstellung ermöglicht wird. Einen besonderen Schwerpunkt dabei bilden die präzise Bezeichnung von Funktion und Fehlfunktion, sowie die korrekte Risikobewertung. Abschließend werden sowohl eine Produkt- als auch eine Prozess-FMEA beispielhaft dargestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-193260.html