Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Authoring Tools für Softwareagenten

 
: Stahl, R.
: Urban, B.; Herzig, C.

Rostock, 2002, 78 S.
Rostock, Univ., Dipl.-Arb., 2002
Deutsch
Diplom-Arbeit
Fraunhofer IGD ()
agent technology; Multimedia Information System; hypertext; hypermedia; online information service

Abstract
Die Nutzung von personalisierbaren Agenten im Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Entwicklung von Agenten kann durch kommerziell verfügbare Agentenplattformen unterstützt werden. Sie decken Eigenschaften von Agenten wie "Mobilität", "Kommunikation" und in gewissem Maße auch "Autonomie" ab, jedoch bieten sie keine Hilfsmittel, Aufgaben an einen Agenten zu übertragen. Visuelle Programmierung im allgemeinen ist nicht für Endnutzer geeignet. In dieser Arbeit wird eine nutzerfreundliche Art der Aufgabendelegation an einen Agenten, der den Nutzer bei regelmäßigen Recherchen auf formularbasierten Internetseiten unterstützt, entwickelt. Hier kann die Endnutzerprogrammiermethode "Programming by Demonstration" adaptiert werden. Das entwickelte Autorenwerkzeug macht den Nutzer zum Autor von Aufgaben für einen Agenten. Es ermöglicht die genaue Beschreibung, welches Formularfeld mit welchem Profileintrag zu füllen ist, die Erzeugung von Profildaten aus einem ausgefüllten Formular, und schließlich die Nachnutzung eines vorhandenen Profils für neue Internetformulare.

 

The use of customizable agents in the World Wide Web is of growing interest. The agent developer can be supported in authoring these agents via commercial agent platforms. They cover agent properties like "Mobility", "Communication" and to a certain extent "Autonomus behavior", but they don't provide means for delegating tasks to an agent. Graphical programming methods in general are not suitable for everyone. This thesis develops a user friendly way of delegating tasks to an agent which supports the user during regulary searches on form based internet pages. In this field the end-user programming method "programming by demonstration" can be easily adapted. The implemented authoring tool makes the user an author of tasks for an agent. It supports the exact description, which profile entry to use for filling in a certain form field, the extraction of profile data from completed forms, and finally the usage of profile data for new internet forms.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-19041.html