Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Flächenmanagement und Anlagenoptimierung

 
: Bandow, G.; Wiesinger, G.

Industrielles facility management
Berlin: Springer, 2003
ISBN: 3-540-40134-2
S.145-167
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IML ()
Abnutzungsvorrat; Anlagenoptimierung; condition monitoring; Flächenanalyse; Flächenmanagement; DIN 277; Industrial Facility Management; Instandhaltung; Mehrwert; VDI 3644; Verbesserungsvorrat; Vorgehensmodell

Abstract
Die zunehmende Wettbewerbsintensität macht die Erhöhung der Unternehmenseffizienz notwendig. Mit der Verflachung der Hierarchien und stark ansteigendem Kostendruck gewinnen die Fähigkeiten der Mitarbeiter und die Qualität der Ablaufprozesse eine entscheidende Bedeutung. Aber nicht nur die Mitarbeiter sind optimal einzusetzen, vielmehr ist das Zusammenspiel aller an den Unternehmensprozessen beteiligten Ressourcen optimal zu gestalten. Insbesondere die Produktions-Flächen sowie die Produktions-Maschinen und -Anlagen binden erhebliches Kapital und bieten in der Regel erhebliches Rationalisierungspotential. Eine systematische Analyse hilft, diese Potentiale zu identifizieren, und bildet die Basis für die abzuleitenden Maßnahmen. Dabei sind nicht nur technische und ökonomische Bereiche zu betrachten, sondern auch die ökologischen und sozialen Einflüsse und Auswirkungen aus der Nutzung der Ressourcen. Es geht damit nicht zwangsläufig darum, primär Kosten zu sparen. Vielmehr soll durch verbesserte Nutzung der Flächen und Anlagen erreicht werden, dass die Ressourceneffizienz und -effektivität durch Vermeidung von Verschwendung erhöht werden. In der heutigen Zeit gibt es kaum eine Alternative hierzu, denn die resultierenden Vorteile wiegen den damit verbundenen Aufwand bei weitem mehr als auf. Wichtig ist allerdings, klare Zielvorstellungen zu entwickeln, diese in Handlungsstrategien und Maßnahmen umzusetzen und den Erfolg zu kontrollieren. Die enge Zusammenarbeit des Industrial Facility Management mit den Spezialisten aus den zu beteiligenden Fachdisziplinen ist ein Erfolgsgarant.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-19012.html