Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Standardisierung und Optimierung der Instandhaltungsprozesse mit Wertstromdesign

Der Weg zur "Lean Maintenance"
Value Stream Mapping for the standardization and optimization of maintenance processes
 
: Matyas, K.; Hagmair, F.; Sihn, W.

wt Werkstattstechnik online (2010), Nr.7/8, S.604-611
http://www.technikwissen.de/wt/
ISSN: 1436-4980
ISSN: 1436-5006
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer Fraunhofer Austria

Abstract
In diesem Fachartikel werden zwei Methoden vorgestellt, die zur Optimierung der Instandhaltungsprozesse kombiniert werden. Zunächst wird ein neu entwickelter Instandhaltungs-Standardprozess vorgestellt, mit dem sich vergleichbare Kennzahlen generieren lassen, um die Instandhaltung bewertbar zu machen. Aufbauend auf der "Instandhaltung in 8 Schritten"-Methode wurde die Methode des Wertstromdesign für die Instandhaltung adaptiert. Das ermöglicht, die Instandhaltung hinsichtlich ihrer Wertschöpfung darzustellen und sie dahingehend zu optimieren. Effekte sind unter anderem der Fokus auf den Kunden (Produktion), ein Verkürzen der Instandhaltungszeiten und die damit erreichbare Erhöhung der Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen.

 

In this paper, two newly developed methods are combined for the optimization of maintenance processes. The first method is the development of a standard for the sequence of process steps in the implementation of various maintenance tasks. Due to standardization, key indicators can be collected, which can be applied to individual process steps in order to make comparisons with other maintenance areas. With this logical design, key figures can be generated very simply. Areas of improvement are getting visible and the process standard is a good basis for new employees. The method Value Stream Mapping was adapted for analysis and optimization of maintenance processes. Shorter lead times and more effective maintenance processes are the result. The advantage of the tool (one page mapping) is the vivisibility of the whole value stream of maintenance. Decisions can be based on facts focussing on the customer, i.e. the production shop floor.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-180721.html