Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ein Beitrag zur Bewertung der Leistung dezentraler Materialflusssteuerungssysteme am Beispiel eines Steuerungsprototyps

 
: Mayer, T.R.; Libert, S.; Ten Hompel, M.

:
Volltext urn:nbn:de:0009-14-25913 (1.0 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: a7e00c7a9d3f36259f39f6a53051f975
Erstellt am: 15.9.2011


Logistics Journal. Referierte Veröffentlichungen. Online journal (2010), 11 S.
ISSN: 1860-7977
DOI: 10.2195/LJ Ref
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz, Elektronische Publikation
Fraunhofer IML ()
RFID Technologie; SFB 696; logistics on demand; Internet der Dinge; Internet of Things

Abstract
Das Steuerungsparadigma Internet der Dinge in der Intralogistik propagiert hoch modulare und flexible dezentrale Steuerungssysteme auf Basis von RFID-Technologie und Softwareagenten. Ein produktiver Einsatz solcher Systeme verlangt die Erfüllung von Anforderungen, die für intralogistische Anlagen und Systeme in der industriellen Praxis vorliegen. Eine Untersuchung der Echtzeitanforderung in dezentralen Steuerungssystemen wird im Rahmen des Sonderforschungsbereiches (SFB) 696 ",Logistics on demand"" (Teilprojekt C5 ",Realtime Logistics") durchgeführt. Eine systematische Leistungsuntersuchung bestehender und neuer Steuerungen ist ein wichtiger Aspekt dieser Forschungsarbeit. In dem vorliegenden Beitrag wird ein Ansatz zur Bewertung der Leistung einer dezentralen Steuerung vorgestellt. Die Aufnahme und Analyse von Leistungsdaten wird durch den Einsatz eines selbst entwickelten Messinstrumentes unterstützt.

 

The new control paradigm Internet of Things (IoT) in intralogistics propagates highly modular and flexible decentralized control systems based on agent technology and radio-frequency identification (RFID). The productive application of such systems demands the fulfillment of several requirements, which exist in the industrial reality of the facility logistics. The real-time requirements in decentralized control systems are examined within the scope of the Collaborative Research Center (CRC 696) "Logistics on Demand" (sub-project C5 "Real-Time Logistics"). The systematic performance analysis of legacy and new controls is an important aspect of this research work. In this paper an approach for the evaluation of the performance of decentralized control is proposed. The collection and analysis of performance data is facilitated by self-developed measuring instruments.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-179614.html