Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bewertung der Umweltgefährlichkeit von Stoffen

Erhebung und statistische Auswertung von Produktions- und Abwasserkennwerten für die Branchen Papiererzeugung, Textilveredlung, Ledererzeugung
 
: Böhm, E.; Hillenbrand, T.; Marscheider-Weidemann, F.; Schubert, D.

:

Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung : UWSF. Zeitschrift für Umweltchemie und Ökotoxikologie 12 (2000), Nr.1, S.21-26
ISSN: 0934-3504
ISSN: 1865-5084
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ISI ()
Abwasser; Papiererzeugung; Textilveredlung; Ledererzeugung; Umfrage; Lederindustrie; Europäische Gemeinschaft; Industrieabwasser; Forschungsprojekt; Schätzung; Wasserverschmutzung; Schadstoffemission; Schadstoffexposition; Kläranlage; Papierindustrie; statistische Daten; empirische Untersuchung; Industrieanlage; Industrieabwasser; Umweltgefährdung; Vorfluter; Einwohner; Indirekteinleiter; Fragebogenerhebung; Emissionsminderung; Kenngröße; Standortbedingung; Bundesrepublik Deutschland; statistische Auswertung; Expositionsabschätzung; Wasserabflußmenge; Papiererzeugungsbranche; Volumenstrom; Ledererzeugungsbranche; Textilveredlungsbranche; Lederindustrie; Papierindustrie; Textilindustrie; Rechenbeispiel; Datenerhebung; Abwasserbehandlung; Direkteinleiter; Bewertungskriterium; Szenario; Farbstoff; Abwassermenge; Abwasserreinigung; Papierherstellung; Leder

Abstract
Für die Branchen Papiererzeugung, Textilveredlung und Ledererzeugung wurden im Rahmen einer flächendeckenden Befragung Daten zur Abwassersituation, zu den eingesetzten Abwasserreinigungsverfahren und zu den spezifischen Abwassermengen in Deutschland erhoben. Diese Werte dienten der Überprüfung von Standardwerten, die in der EU Anwendung bei der Bewertung chemischer Stoffe finden. Berechnet als 10 Perzentilwerte betragen die Volumenströme der industriellen Kläranlagen der Direkteinleiter aller drei Branchen zum Teil nur ein Viertel des EU-Standardwerts von 2.000 m(exp 3)/d. Dieser Wert bezieht sich auf eine standardisierte Kläranlage in der EU, an die 10.000 Einwohner mit 200 l/d Abwasser angeschlossen sein sollen. Bei den Auswertungen für die gesamten Branchen liegen die Vorfluter-Verdünnungsfaktoren bei 20-70 % des EU-Standardwertes, mit Ausnahme der vollgerbenden Lederbetriebe, diese erreichen den Standard-Vorfluter-Verdünnungsfaktor von 10. Der Standardwert für den EU-Volumenstrom für Kläranlagen wird bei den Indirekteinleitern in allen Branchen überschritten.

 

By sending a questionnaire to all companies of the pulp and paper, textile finishing and leather industries in Germany a study ascertained wastewater data concerning the general situation, treatment processes and specific amounts. With these data standard figures used in the EU for the assessment of chemical substances were checked. The volume flows of the industrial sewage treatment were determined for the facilities of all three branches which discharge their wastewater directly to the receiving waters. The 10 percentile score of these facilities amounted to only a quarter of the EU standard figure of 2,000 m3/d. This value is related to a standardised waste water treatment plant within the EU, which treated the wastewater of 200 l/d from 10,000 inhabitants. The analyses of the entire branch in each case yield dilution factors of 20-70 percent of the EU standard value of 10. Only the full tanning leather companies yielded a dilution factor of 10. The volume flows of the sewage treatment plants of the facilities discharging to the sewer system exceeds 2,000 m3/d in all cases.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-1785.html