Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bestimmung der Tragfähigkeit von Punktschweißverbindungen unter schlagartiger Belastung mit Hilfe von mikromechanischen Schädigungsmodellen

 
: Sommer, S.; Sun, D.-Z.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Arbeitskreis Bruchvorgänge -AKBV-:
Fortschritte der Bruch- und Schädigungsmechanik. Simulationsmethoden der Bruchmechanik : Berichtsband der 35. Tagung des DVM-Arbeitskreises Bruchvorgänge
Berlin: DVM, 2003 (DVM-Bericht 235)
S.241-250
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Bruchvorgänge (Tagung) <35, 2003, Freiburg/Brsg.>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWM ()
Schweißpunkt; Crashsimulation; Schädigungsmodell

Abstract
Die Voraussetzungen für eine zuverlässige und realisierbare Beschreibung des Ver sagens von Punktschweißverbindungen in Crashsimulationen sind die Bereitstellung von speziellen Elementen für Schweißpunkte, sogenannte Finite Elemente (FE) Ers atzmodelle und die Ermittlung von Eingangsdaten für diese Ersatzmodelle. Zur Bes timmung der Tragfähigkeit von Punktschweißverbindungen unter Crashbelastung wird ein Verfahren entwickelt, das auf einer Kombination von standardisierten Versuc hen mit Einelementproben (Proben mit einem Schweißpunkt) und Simulationen mit Sc hädigungsmodellen beruht. Ziel ist die Ermittlung eines übertragbaren Versagensk riteriums für die FE-Ersatzmodelle von Schweißpunkten in Crashberechnungen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-17842.html