Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Pulverlacke integriert - mit Hochdruck generiert

Relative Kunststoffaufbereitung und -formgebung als Einstufenverfahren
 
: Herm, M.; Buback, M.; Beuermann, S.; Weidner, E.; Petermann, M.

:
Volltext (PDF; )

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt -DLR-, Projektträger Umweltforschung und -technik, Bonn:
Konzeptionen für nachhaltiges Wirtschaften : Ergebnisse zur Nachhaltigkeit aus der Chemie; Jahr der Chemie 2003
Bonn: DLR, 2003
4 S.
Deutsch
Aufsatz in Buch, Elektronische Publikation
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
powder production; spray process; lacquer; high pressure; supercritical carbon dioxide

Abstract
Die konventionellen Verfahren der Pulverlackherstellung sind durch technisch aufwändige, zeit- und energieintensive diskontinuierliche Prozesse charakterisiert. Zur Synthese des Bindemittels werden organische Lösemittel eingesetzt, die nach erfolgter Reaktion unter Energiezufuhr von dem gebildeten Polymer abzutrennen sind. Die Integration der einzelnen Prozesse zu einem neuen, innovativen Verfahrenskonzept gestattet den kontinuierlichen Betrieb und reduziert den anlagentechnischen Aufwand. Organische Lösemittel werden in dem innovativen Verfahren vollständig durch umweltneutrales überkritisches Kohlendioxid ersetzt, das die Lackformulierung begünstigt und die Herstellung des Pulverlacks durch Versprühung erlaubt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-173697.html