Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

PKI-Unterstützung für mobile Endgeräte durch Server-Delegierung

 
: Ebinger, P.; Jalali-Sohi, M.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik -BSI-, Bonn:
IT-Sicherheit im verteilten Chaos. Tagungsband : 8. Deutscher IT-Sicherheitskongress des BSI 2003
Ingelheim: SecuMedia-Verlag, 2003
ISBN: 3-922746-49-7
S.281-293
Deutscher IT-Sicherheitskongress <8, 2003, Bonn>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IGD ()
Public key cryptosystem; wireless communication; data protection; authentication

Abstract
Durch die große Verbreitung und Leistungsfähigkeit, die mobile Endgeräten, z.B. Mobiltelefone
und PDAs (Personal Digital Assistant), inzwischen erlangt haben, ergeben sich neue Anwendungsfelder, die neue Sicherheitsfragen aufwerfen. Die Techniken, die benötigt werden, um die entstehenden Sicherheitsanforderungen in diesem Bereich zu erfüllen, basieren direkt oder indirekt auf Public-Key- Techniken, für deren Einsatz eine Public-Key-Infrastrukur (PKI) benötigt wird. Für mobile Anwendungen gibt es dabei vor allem zwei Probleme zu lösen: die benötigten Public-Key- Zertifikate zu finden und ihre Gültigkeit durch Zertifizierungspfade zu validieren. Durch die große Komplexität dieser Aufgaben und die begrenzte Rechenleistung und Speicherkapazität von mobilen Endgeräten ist es praktisch unmöglich, diese auf einem mobilen Endgerät durchzuführen. Als Lösung wird die Delegierung dieser Aufgaben an einen leistungsfähigen Server vorgeschlagen. Es werden die Standardisierungsbestrebungen der IETF in diesem Bereich erörtert und es wird eine praktische Umsetzung des Konzepts vorgestellt, die im Rahmen des NSI-Projekts (Neue Sicherheits-Infrastruktur) verwirklicht wurde.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-17184.html