Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Minderungsmaßnahmen von Quecksilber-Emissionen bei der thermischen Bodenbehandlungsanlage

 
: Hörmeyer, H.; Marzi, T.; Keldenich, K.

Berghoff, R.:
Quecksilber - Emissionen, Meß- und Minderungstechniken : Seminar 431801. Seminarunterlagen zum VDI-Wissensforum. Düsseldorf, 26.-27. September 2002
Düsseldorf: VDI, 2002
15 S.
Wissensforum Quecksilber <2002, Düsseldorf>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
Quecksilber; Aktivkohle; Gasreinigung; Bodenbehandlung; soil treatment; mercury; activated carbon; gas purification

Abstract
Die Einhaltung der 17. BimSchV. ist nur bei Einsatz von imprägnierter Aktivkohle für hohe Konzentrationen von bis zu 400.000 µg Hg/m3 im Rohgas möglich. Zudem ist bei dieser Fahrweise einer Pyrolyse, d.h. ohne Einsatz von chlorhaltigen Böden oder Zuschlagstoffen, eine Oxidation der Quecksilberspezies nur bedingt möglich. Zur Verbesserung der Abscheidung im Wäscherbereich ist der Einsatz von Oxidationsmitteln notwendig. Ziel ist eine Verlängerung der Standzeiten für die imprägnierte Aktivkohle und eine erhöhte Ausschleusung des Quecksilbers im Filterstaub der Rauchgasreinigung.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-17146.html