Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verbesserung der Bewertung von laserstrahlgeschweißten Flugzeugrumpf-Strukturen und deren Belastbarkeit anhand von Tests an Kleinproben

 
: Dittrich, D.; Winderlich, B.; Kirchhoff, G.; Brenner, B.; Hackius, J.

Pohl, M. ; Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. -DGM-, Oberursel; Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin; Verein Deutscher Eisenhüttenleute -VDEh-, Düsseldorf:
Tagung Werkstoffprüfung 2010. Konstruktion, Werkstoffentwicklung und Schadensanalyse : 02. und 03. Dezamber 2010 in Neu-Ulm
Düsseldorf: Stahleisen, 2010
ISBN: 978-3-514-00778-9
S.323-328
Tagung Werkstoffprüfung <2010, Neu-Ulm>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWS ()

Abstract
Aufgrund der komplexen Anforderungen an die statische Belastbarkeit, die Ermüdungsfestigkeit und die Schadenstoleranz von Flugzeugrumpf-Strukturen sowie wegen . *, i des enormen Prüfaufwandes und der hohen Kosten kann die Prüfung des gesamten Flugzeugrumpfes in der Regel erst zu einem Zeitpunkt erfolgen, wenn die Entwicklung bereits weit fortgeschritten ist und kaum noch Spielräume für technische und technologische V ' Anpassungen bestehen. Dadurch verringert sich die Erfolgschance für neue innovative Ansätze zur Gewichtsreduzierung erheblich. Kleinere Proben und eine Reduzierung der jeweils zu ermittelnden Kennwerte ermöglichen es jedoch auch gezielt Phänomene des Bauteilverhaltens zu studieren und in Beziehung zu den notwendigen Anforderungen an die Gesamtstruktur zu setzen. Am Beispiel neuer Stringergeometrien zur Längsversteifung der Flugzeugstruktur wird gezeigt, wie mit Hilfe einfacher Probekörper die Bauteilbewertung preiswert und zweckmäßig im Anfangsstadium der Entwicklung erfolgen kann. Vorgestellt werden ein modifizierter Kopfzugversuch zur Bewertung neuartiger lasergeschweißter Stringer-Haut-Verbindungen mit Y- und U-Stringerprofilen im Vergleich zum herkömmlichen L-Stringer. Weiterhin wird mit einem 10-Punkt-Biegeversuch das Verformungs- bzw. Versagensverhalten von laserstrahlgeschweißten 1-Stringer-Proben aus den Luftfahrtlegierungen 6056 und 2198 untersucht. Daraus kann eine Abschätzung des zu erwartenden Versagensverhaltens von 3-Stringer-Proben in einem versuchstechnisch aufwendigeren, der tatsächlichen Beanspruchung der Rumpfstruktur näheren Druckversuch erfolgen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-167865.html